Maschine Grotesk

eine Schrift für Maschinen

Gewöhnliche digitale Schriften beschreiben Buchstaben als Flächen auf weißem Grund: das große “I” ist dann also kein Strich sondern ein langes Rechteck. Der Mensch schreibt allerdings anders. Für ein “I” zeichnet man keinen Kasten und füllt ihn aus, sondern führt den Stift einige Millimeter über das Papier – durch die Strichbreite entsteht die lesbare Form. Nach diesem Prinzip funktioniert auch die Maschine Grotesk. Diese Schrift ist eine Handschrift für Maschinen und Apparate, die mit Zeichenwerkzeugen umgehen können. Auf dem Computer sind die Zeichen zunächst praktisch unsichtbar, nur ein abstrakter Pfad, eine Handlungsanweisung. Erst durch die analoge Ausführung werden sie lesbar. Durch deutliche und einfache Formen bleibt das Schriftbild selbst bei primitivsten Malwerkzeugen entzifferbar. Je nach Werkzeug, Geschwindigkeit, Untergrund und anderen Einflüssen entsteht ein “Schriftschnitt”, in dem jeder Buchstabe ein Unikat ist. Zwischen exakten Ausführungen mit einem Kugelschreiber auf Papier und mit breitem Tuschepinsel direkt auf den Lithografiestein gemalten Kalligrafien spannt sich ein breites Spektrum auf.

a typeface for machines

Digital typefaces describe letters as areas on a white space: the "I" is not a line, but a thin rectangle. A human writes in a different way: by drawing the "I" really as a line and not by filling a rectangle. By moving the pen over the paper the tool creates the visible shape with its inherent line width. Maschine Grotesk works in a similar way.
It is a typeface for machines and devices that can handle drawing tools. In their digital form the letters are invisible, just an abstract path, a set of movement commands. They become visible in the analogue execution. Clear and simple shapes create a typeface that remains legible even with the most archaic tools. Dependent on tool, speed, substrate and other influences a style or weight is generated, every letter is unique. The results range from exact implementations of the commands with a ball pen on paper and calligraphy with wide brushes directly on a lithographic stone.


Maschine Grotesk
Maschine Grotesk
Maschine Grotesk
Maschine Grotesk
Maschine Grotesk
Maschine Grotesk