keramische Formgebung

Aus dem experimentellen 3D-Druck mit Keramik entstanden Formgebungs- und Konstruktionsprinzipien die über epistemische Artefakte und Formstudien hinausgehen. Aus den Eigenschaften und Anforderungen des Materials und des Druckprozesses entstanden Formen, die gut funktionieren und eine ganz eigene Ästhetik definieren.
Das Ergebnis sind Objekte, die kühn ihre Konstruktion zeigen und nicht wie traditionell handgedrehte Gefäße aussehen, sondern eher an technische Kühlrippen oder abstrakte Architekturmodelle erinnern.
Während solche Formen verhindern, dass das Material unkontrolliert fällt kann man dieses erratische Verhalten auch betonen. Die Schlaufenvasen sind vollkommen wasserdicht und funktionsfähig aber verziert mit Druckfehlern. Frei fallendes Material bildete die Schlaufen an der Außenseite und so ist jede Schlaufe und jede Vase einzigartig.
Exakte Wiederholungen und hohe Präzision auf der einen und generative Formgebung und das sichtbare Verhalten des keramischen Materials auf der anderen Seite irritieren in einem Gegenstand, der weder eindeutig maschinell noch handwerklich hergestellt wurde.

ceramic shapes

Shapes and design principles emerged from the experimental 3D printing of ceramic, that outrun epistemic artifacts and shape studies. From the properties and requirements of the material and the printing process originate shapes, that work well and define their very own aesthetic.
The result are objects that boldly show off their construction and don't look like traditional handthrown pots but are rather reminiscent of technical cooling fins or abstract architectural models.
While these shapes prevent the material from falling uncontrollably other pieces emphasize especially this erratic behavior. The looped vases are perfectly waterproof and functional, but are decorated with printing errors. Freely falling material formed the loops on the outside and hence every vase and every loop is different.
Exact repetitions and high precision on the one hand and generative shapes and visible behaviour of the ceramic material on the other hand irritate in an object, that was neither clearly made by machine or by hand.


keramische Formgebung
keramische Formgebung
keramische Formgebung
keramische Formgebung
keramische Formgebung
keramische Formgebung
keramische Formgebung
keramische Formgebung
keramische Formgebung
keramische Formgebung